... schweißt unser Dorf zusammen Gemeinsam verrichten wir viele Aufgaben freiwillig und unentgeltlich, um unsere Gemeindekasse zu schonen.
So wurden z.B. der die Grillanlage oder die Leichenhalle in Eigenleistung erbaut. Wir haben mit Eltern einen Spielplatz angelegt und der Pfälzerwald-Verein schenkte der Gemeinde eine Boulebahn, welche sie hergerichtet haben.

Unser Waldleiningen gehört mit dem Stüterhof zur Verbandsgemeinde Hochspeyer.

Wir mögen zwar von der Einwohnerzahl die Kleinste der vier Ortsgemeinden sein, sind aber was die Gemarkungsflächen betrifft die Größte. Von 2.667ha Fläche sind 95% Wald. Sie sehen, wir leben mitten im Biosphärenreservat Pfälzerwald.

Bildercollage Waldleiningen - gemalt von Vero Stark

Diese gemalte Collage  (atelier-de-art - Véro Stark ) entstand im Juni 2009 für den “SWR1-Rheinland-Pfalz-Tag  -  Dörfer und Städte stellen sich vor

Dieser Waldreichtum war der Grund, warum 1785 Carl, Fürst zu Leiningen, unser Waldarbeiterdorf gründete.  l

Der Ort, in der Kernzone des Naturparks Pfälzerwald an der Quelle des Leinbachs gelegen, ist heute eine moderne Gemeinde, aber auch eine Oase der Ruhe und Ausgangspunkt für herrliche Waldwanderungen. Besonderer Anziehungspunkt ist das Leinbachtal.

  • Politik vor Ort

    Ortsbürgermeister Michael Gasiorek (CDU)
    Sprechstunde nach Vereinbarung
    Telefon: 06305 - 22 40 11
    Email: mail[at]michaelgasiorek.de

    Der Gemeinderat von Waldleiningen (Pfalz) (Wahlergebnis: 25.5.2014)

    CDU (5 Sitze)
    Marianne Jung-Schliwa, Daniel Ziegler, Klaus Ruster, Bernd Müller, Karl-Heinz Gros
    FWG (3 Sitze)
    Markus Böhm, Uwe Mertel, Oswald Kullmer
    1. Beigeordneter: Oswald Kullmer

    Mit einem Klick auf den nachstehenden Link können Sie Informationen zur Sanierung  der bestehenden Straßensanierung einsehen.
    Sanierung der bestehenden Straßenbeleuchtung in der Ortsgemeinde Waldleiningen durch
    Einsatz energieeffizienter  LED-Technik.

    kef-vertrag-waldleiningen

    vorne: Landrat Paul Junker, Bürgermeister Harald Westerich (VG Otterbach), Ortsbürgermeister Michael Gasiorek,
    hinten: Herr Michael Ruby und Herr Wolfgang Heintz (beide Staatsaufsicht)

    Die Ortsgemeinde Waldleiningen nimmt am Kommunalen Entschuldungsfond RLP teil. Sie war die erste Ortsgemeinde im Landkreis Kaiserslautern, die dem Fond beitrat.
    Nach der Regelung des § 5 des Vertrages können Sie unter folgendem Link den Gesamtvertrag einsehen

  • Feuerwehr

    Freiwillige Feuerwehr Waldleiningen

    Das Team der Freiwilligen Feuerwehr aus Waldleiningen
    mit Wehrführer Daniel Ziegler (dritter von links)

  • Neubaugebiet

    Baugebiet Harzofenstrasse....

    Neubaugebiet Waldleiningen

    ....stehen ab sofort zum Verkauf an Bauinteressenten bereit.

    Interesse?

    Mit Informationen steht Ihnen Ortsbürgermeister Michael Gasiorek

    oder

    Rüdiger Mock
    Bauverwaltung - Abteilungsleiter
    Verbandsgemeindeverwaltung Hochspeyer
    Zimmer [AB 222]
    Tel: ++49 (0) 6305 /71-140
    Fax: ++49 (0) 6305/71-192
    r.mock[at]hochspeyer.rlp.de

    mit Rat und Tat zur Seite.

  • Kirchen & Friedhof

    Unsere Gemeinde unterhält einen eigenen Friedhof.
    Die Leichenhalle wurde 1979 ehrenamtlich erbaut, ohne dass Kirchengemeinde oder Ortsgemeinde etwas gezahlt haben. Es war ein Gemeinschaftswerk unserer Waldleininger.
    Der Friedhof liegt in einem kleinen, stillen Tal mitten im Wald am Ortsrand.

    Dazu haben wir in unserer kleinen Gemeinde zwei Kirchen.
    Beide große Konfessionen unterhalten seit über 50 Jahren ein Gotteshaus.

    friedhof-waldleiningen
    kath-kirche-waldleiningen
    ev-kirche-waldleiningen

    Waldfriedhof Waldleiningen

    evangelische Kirche

    katholische Kirche

  • Ortschronik
    Ortschronik Waldleiningen

    Über Waldleiningen wurden zwei Bücher geschrieben.
    Beide wurden 1985 zur 200-Jahrfeier veröffentlicht.
     
    Das Buch von Franz Neumer ist in zwei Teile gegliedert.
    Im Ersten schildert er eindrücklich die historischen Zusammenhänge.
     
    Im zweiten Teil kommen in Einzelbeiträge Bürgerinnen und Bürger zu Wort,  die ihr Waldleiningen, ihre Vereine, ihre Kirchen, ihre Brauchtümer beschreiben.
    Das Buch von Dr. Heinz Wagner gibt einen tiefen Einblick in den Sozialcharakter Waldleiningens. Es geht auf die Menschen ein und gibt das Miteinander der Bewohner wieder, die dieses Dorf ausmachen

    Zur 225-Jahrfeier ergänzte Herr Neumer sein Buch durch eine Festschrift, welche die letzten 25 Jahre seit dem Erscheinen seines Buches Revue passieren lässt.
    Sowohl die Ortschronik (12.- Euro) sowie die Festschrift (4.- Euro) Franz Neumers können Sie erwerben (zzgl evtl. Versandkosten).
    Treten Sie dazu ganz einfach mit Ortsbürgermeister Michael Gasiorek in Kontakt.

  • Partnergemeinde Xirocourt
    xirocourt-lothringen

    Waldleiningen unterzeichnete 1986 mit dem in Lothringen gelegenen Xircourt eine deutsch-französische Partnerschaft.
    Zusammen wollte man das gegenseitige Verstehen fördern.
    So besucht man jeweils den Weihnachtsmarkt der Partnergemeinde und unterstützt diesen mit heimischen Produkten.
    Auch in dem Jahr des Hochwassers in Xirocourt sammelten die Waldleininger Kleidung, Nahrung und Gegenstände und fuhren sie in ihre Partnergemeinde.

    2011 feierte man das 25-jährige Bestehen dieser Partnerschaft

    Aufbruch-nach-Xirocourt

    Als Zeichen der Verbundenheit machten sich elf Waldleiningen im Frühsommer auf, um mit ihren Fahrrädern nach Xirocurt zu radeln.
    Dort wurden sie von Deutschen und Franzosen Willkommen geheißen.

    empfang in xirocourt

    Xirocourt in Waldleiningen

    Wegweiser -in-Waldleiningen
    waldleiningen-xirocourt

    M.Gasiorek & M-H Phulpin
    beim Enthüllen der Wegweiser

    Den großen Festakt mit feierlicher Bekräftigung der Partnerschaftsurkunde fand dann im September 2011 in Waldleiningen statt.

    Zusammenkunft im Bauerngarten von Waldleinigen

 

Impressum

Disclaimer

 

Lageplan

weitere Links

 

 

aktualisiert am: 24.11.2016

 

nach oben

Gemeindeleben